Louis Motaal

Schon die Hälfte seines Lebens mobilisiert er Menschen für globale Lösungen, auch bei Fridays for Future.
Louis

Seit Louis zehn ist hält er Vorträge über das weltweite Bäume pflanzen. Er hat gelernt, dass die Erwachsenen die jungen Menschen zu Reden einladen, ihnen zuhören, ihnen applaudieren, aber leider wenig handeln. Seit es Plant-for-the-Planet gibt haben die Schüler weltweit zwar über 13 Milliarden neue Bäume mobilisiert, dennoch hat die Menschheit im selben Zeitraum 120 Milliarden Bäume verloren.
Seit Dezember 2018 hilft Louis beim Aufbau von „Fridays for Future“. „Sollten die Erwachsenen unser Angebot annehmen und mit uns Jungen zusammenarbeiten, dann können wir die Klimakrise meistern. Sollten sie uns aber weiter auf die Schulter klopfen und Selfies mit uns machen, wird 1968 ein Kindergeburtstag gewesen sein. Denn wir stehen vor einer massiven Spaltung der Generationen. Noch stehen konstruktive Angebote auf den Schildern der streikenden Schüler. Auf der Rückseite steht aber schon „Ihr habt es gewusst, was habt ihr getan?“

Erlebt die Auswirkungen der Klimakrise in Nigeria hautnah und engagiert sich bei “UN Environment”.
Rief schon 2009 die UN Hauptversammlung zu sofortigem Handeln auf, um die Klimakrise abzuwenden.
Wir werden mit unseren Forderungen an die Politik nach realistischen Klimalösungen nicht aufhören.
Pflanzt Bäume, damit wir länger unter der 2° Grenze bleiben und Lösungen umsetzen können.